Tipps & Arbeitsweisen · Woll-Lust

Anleitung „Wie man einen Reißverschluß in ein Strickkissen einnäht“

Normalerweise vermeide ich es Reißverschlüsse an meinen Strickkissen anzubringen, indem ich waschbare Kissenfüllungen verwende und daher das Kissen einfach schließen kann. Manchmal geht es aber nicht anders, z.B.: wenn man, wie ich, eine falsche Kissenfüllung gekauft hat und die Frist um es zurückzuschicken schon verstrichen ist.

Ich habe lange überlegt wie ich am besten und vor allem am schönsten einen Reißverschluss in meine Strickkissen einarbeiten kann.

Am besten gelingt es wenn man die Kissen mit einer Häkelreihe beginnt. Seither beginne ich alle meine Strickkissen auf diese Art. Außerdem sehen dadurch die Ränder der Kissen auch viel schöner aus. Diese Technik wird bei meinen Strickkissen dann näher erläutert. Hier geht es schließlich um den Reißverschluss.

Das Kissen soll an den drei andren Seiten schon zusammengehäkelt sein. Der Reißverschluss ist also der Endspurt eines Kissens.

Und nun endlich zur Vorgehensweise, bevor Ihr ungeduldig mit den Nägeln zu scharren beginnt.


Material:

 

 

 

Anleitung:

  • Die Kissenfüllung in das Strickkissen stecken. Ich tu mir auf diese Art leichter. Dadurch weiß ich wie sehr das Kissen im Endeffekt gedehnt wird und mit Inhalt aussieht.
  • Dann den Reißverschluss in der Mitte anbringen und mit Stecknadeln feststecken. Dabei lasse ich den Reißverschluss geschlossen.

 

  • Danach markiere ich mit den Maschenmarkierern wo die Naht für den Reissverschluss beginnen soll. Bis dahin kann das Kissen normal zusammgehäkelt werden.

 

 

 

 

 

 

  • Danach setzt man mit doppeltem Nähgarn und durch Rückstiche eine Linie entlang des Reißverschlusses. Die Rückstiche sollten in etwa so groß sein wie die Maschenglieder des gehäkelten Kissenrandes. Dies macht man auf beiden Seiten des Reißverschlusses. Es ist leichter wenn der Reißverschluss dabei geöffnet ist.

 

Am Ende sieht das Ganze dann so aus:

 

 

 

 

 

 

  • Wenn man das geschafft hat, beginnt man das Kissen bis zu den Maschenmarkierern mit festen Maschen zusammenzuhäkeln. Ab hier ist der Reißverschluss wieder geschlossen.

 

 

Nun häkelt man mit der Kissenwolle und der Häkelnadel das Kissen an den Reißverschluss, indem man mit Kettmaschen die Maschenglieder mit den Rückstichen verbindet. (siehe Bilder unten)

  • Am Ende der ersten Reißverschluß-Seite angelangt, häkelt man die Kissenseiten wieder mit festen Maschen zusammen.
  • Auf der anderen Seite wiederholt man dies nochmal, nur beginnt man dann direkt mit der Verbindung von Kissen und Reißverschluß.
  • Fäden vernähen und fertig!

 

 

Kissen zopfmuster 8
Kissen- & Deckenschlacht

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Anleitung „Wie man einen Reißverschluß in ein Strickkissen einnäht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s