Küchenschlacht · Süße Sünden

Orangen-Limoncello-Punsch

Was wäre Weihnachten ohne Punsch? Genau..nix. Punsch gehört zu Weihnachten wie der Faust aufs Gretchen. Leider hatte ich heuer noch keine Gelegenheit einen Christkindlmarkt zu besuchen und daher hatte ich auch noch nicht das Vergnügen eines Punschgelages. Gut, die Punsch-Preise alleine machen einem schon besoffen, dann das lange Anstehen und Rumgeschupse und beim Suchen eines günstigen Platzerls, um den Punsch genießen zu können, verschüttet man die Hälfte. Außerdem sind sie entweder so stark, daß sich einem die Zehennägel aufrollen und man nach 3 Schlucken besoffen hinter einem Weihnachtsstand liegt oder sie sind so übersüßt, daß sich einem alles zusammenzieht und der Diabetes grüßen lässt. Daher mache ich mir jedes Jahr selbst einen Punsch und schlürfe ihn schön gemütlich auf der Couch, während ich mir Weihnachtsfilme ansehe. Der Vorteil – falls man es mit dem Alkohol übertreibt, hat man es nicht weit ins Bett oder schläft gleich direkt auf der Couch ein und das mit dem Übersüßen hat sich auch erledigt.

Hier will ich Euch nun einen wahren Vitaminbomben-Punsch vorstellen. Zumindest wenn man nicht daran denkt, daß Vitamin-C beim Erhitzen zerstört wird, aber egal – der Wille zählt. Hauptsache es wärmt einen von innen und so kann man auch mal gut eingepackt auf dem Balkon ein Buch lesen. Ein Punsch heizt nämlich ziemlich ein.

Nun will ich Euch aber nicht länger auf die Folter spannen und präsentiere Euch meinen…

Orangen-Limonchello-Punsch

Zutaten für ca. 2-3 Personen (je nachdem wieviel Durst die haben)
  • 300ml Orangen-Ingwer-Tee (oder eine andere Art von Orangen-Tee)
  • 200ml Orangensaft
  • 200ml (oder mehr) Limoncello (optional für die alkoholfreie Variante entweder Zitronen- oder Orangensaft..aber dann ist es eben kein Limoncello-Punsch mehr)
  • 50ml Zitronensirup
  • 3 Gewürznelken, 1 zerbrochene Zimtstange
  • Optional: Zucker – für die ganz Süßen unter Euch
Orangen-Limoncello-Punsch 1
© Pink Anemone

❆❆❆

Zubereitung:
  • Alles, inkl. Teebeutel, in einen Topf geben und aufkochen lassen, danach nur noch leicht köcheln lassen.
  • Nach etwa 5 Min. köcheln die Teebeutel entfernen und noch ca. 10-15 Min. weiterköcheln lassen.
Orangen-Limoncello-Punsch 2
© Pink Anemone
  • Danach auf Gläser verteilen und genießen.

❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆

 

 

2 Kommentare zu „Orangen-Limoncello-Punsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.