Geschenke aus d. Küche · Küchenschlacht

Rezept „Hüttenlikör“

Was wäre ein Hüttenzauber ohne entsprechenden Likör?
Hochprozentiges auf Hütten besteht meistens aus Bier, Schnaps, Rum und Glühwein. Ein Likörchen würde da wohl eher aus Almkräutern bestehen, daher ist das eine eher untraditionelle Version. Wärmen tut dieser aber allemal und das ist ja auch der Sinn des Ganzen.
Dieser hier eignet sich auch hervorragend als kleines Mitbringsel oder als kleines Geschenk für die Gäste nach einem gemütlichen Hüttenabend. Dabei jedoch darauf achten, dass dieser mindestens 4 Wochen ziehen muss.

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Zutaten für 1 Liter

Hüttenlikör 1
© Pink Anemone
  • 120g braunen Kandiszucker
  • 2 Bio-Orangen
  • 2 Bio-Äpfel
  • 2 Zimtstangen auseinandergebrochen
  • 1 Vanilleschote (aufgeritzt)
  • 1 Liter Eristoff Red (2 Flaschen)
  • 1 Liter Gefäß mit breiter Öffnung

❤❤❤

Zubereitung

  • Orangen und Äpfel waschen und trocken reiben. Danach von den Orangen Zesten abreiben und die Äpfel schälen.
Hüttenlikör 2
© Pink Anemone
  • Kandiszucker, Zimt und Vanilleschote in das Gefäß geben. Anschließend erst die Orangenzesten und die Apfelschalen
Hüttenlikör 3
© Pink Anemone
  • Alles mit dem Eristoff auffüllen, bis alles bedeckt ist. Verschließen und für mindestens 4 Wochen an einen kalten Ort stellen. Je länger, desto besser.
Hüttenlikör 4
© Pink Anemone
  • Nach den 4 Wochen alles durch ein Sieb und mit einem Trichter in kleine Flaschen füllen. Kandiszucker und auch Zimtstangen auf diese Flaschen aufteilen und fertig ist das kleine Geschenk aus der Hüttenküche.

Diesen kann man vielseitig verwenden, wie z.B. für Heiße Schokolade mit Schuß, um einen Punsch anzusetzen, für einen Glühwein oder auch zum Backen anstatt des Rums. Man kann ihn natürlich auch pur genießen, aber Achtung: der zieht jedem gstandenen Mann de Lederhosn aus. Er ist nämlich süß und daher äusserst süffig.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen und verschenken!

Hüttenlikör 5
© Pink Anemone

❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤

Falls Ihr noch mehr Anregungen für einen gelungenen Hüttenabend benötigt, dann schaut’s doch einfach bei meinem Hüttenzauber-Special vorbei. Dort findet ihr im Laufe des Jänner-Monats Tipps für DIY-Deko, kulinarische Hüttenschmankerln und auch für die ideale Hüttenlektüre.


 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.