Deftiges aus aller Welt · Küchenschlacht

Fish and Chips & Erbsenpüree

Wenn man spannende Thriller aus GB liest, muss man sich auch dementsprechend stärken. Was eignet sich dafür besser als DAS britische Gericht schlechthin – Fish & Chips mit Erbsenpüree und dazu der typische Malz-Essig für die Chips.
Dieser Malz-Essig hat in England bezüglich Chips-Dip Tradition und im Grunde wird dieser noch für sehr viel mehr verwendet. Ich wollte das nun auch probieren, denn normalerweise esse ich Fish & Chips mit Sauce Tartare. Da dies aber eine französische Dip-Sauce ist und ich ja britisch traditionell bleiben wollte, besorgte ich mir diesen Malt-Vinegar und ich muss sagen – ich bin schwer begeistert und werde diesen Essig für so manches Kartoffelgericht verwenden. Da soll noch einer sagen die Engländer hätten bezüglich Kulinarik keine Ahnung.

Ich habe meine Chips in meinem neuen AktiFry gemacht, um wenigstens etwas bei den Kalorien einzusparen, obwohl das hierbei wirklich schon egal ist. Ihr könnt Eure Chips natürlich ganz normal in einer Fritteuse zubereiten.

Traditionell wird der Bierteig mit einem hellen englischen Bier zubereitet, ich habe dafür einfach alkoholfreies, helles Ösi-Bier genommen.

Fish and Chips mit Erbsenpürree 21
© Pink Anemone

❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦

Zutaten für 2 Personen

Erbsenpüree
Fish and Chips mit Erbsenpürree 1
© Pink Anemone
  • 300g Tiefkühl-Erbsen
  • 1-2 Stiele Minze
  • 1 EL Butter
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • optional: 1-2 EL Crème fraîche (nicht traditionell britisch)
Fish & Chips
Fish and Chips mit Erbsenpürree 5
© Pink Anemone
  • 2 Kabeljaufilets (enthäutet und entgrätet)
  • 60g Mehl + etwa Mehl, um darin die Kabeljaufilets zu wenden
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 75ml helles Bier
  • 3 große mehlige Kartoffeln, geschält
  • Salz, Pfeffer
  • Rapsöl

❦❦❦❦❦

Zubereitung

Erbsenpüree
  • Erbsen in etwas Wasser kochen und währenddessen die Minze fein hacken.
  • Wenn die Erbsen gar sind Butter, Zitronensaft und Minze hinzugeben und noch ein paar Minuten dünsten.
  • Danach mit einem Stabmixer zur gewünschten Konsistenz pürieren (ich mag es wenn noch ein paar Erbsenstückchen vorhanden sind) und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend Crème fraîche unterrühren.
Fish and Chips mit Erbsenpürree 4
© Pink Anemone
Fish & Chips
  • Kartoffeln in etwas dickere Stücke schneiden und ca. 5 Min. in kaltes Wasser legen. Danach gut abtrocknen.
  • Wenn Ihr Eure Chips frittiert, dann nun in Rapsöl nur kurz frittieren, sodass sie noch blass sind und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Danach wie gewohnt frittieren, bis sie eine goldgelbe Farbe annehmen. Ich habe diesen Schritt ausgelassen und meine Chips in einer Schüssel mit 1 EL Rapsöl durchgemischt und 20 Min. im Aktifry zubereitet.
Fish and Chips mit Erbsenpürree 12
© Pink Anemone
  • Die Kabeljaufilets halbieren und auf beiden Seiten salzen und pfeffern
Fish and Chips mit Erbsenpürree 13
© Pink Anemone
  • Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermengen und mit dem Bier verquirlen. Das Mehl, um den Fisch darin zu wenden in eine extra Schüssel geben.
  • In einer großen Pfanne etwa fingerdick Rapsöl erhitzen
  • In der Zwischenzeit den Fisch im Mehl wenden, anschließend durch den Bierteig ziehen und sofort ins heiße Öl legen.
Fish and Chips mit Erbsenpürree 14
© Pink Anemone
  • Den Kabeljau rundherum goldgelb anbraten und anschließend auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Gleichzeitig in einer Fritteuse die Chips zubereiten und ebenfalls auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Das Erbsenpüree kurz erwärmen und anschließend alles zusammen mit ev. dem Malt-Vinegar und englischem Bier servieren.

Es geht alles wirklich flotter als ich gedacht hätte und es schmeckt absolutely delicious, eignet sich also hervorragend für einen Britischen Themenabend (bei mir war es ein Filmeabend mit Freunden) oder um sich neben dem Lesen eines britischen Krimis zu stärken.
Bei mir wird es das definitiv öfters geben und das nächste Mal versuche ich auch den Fisch im AktiFry zuzubereiten.

Fish and Chips mit Erbsenpürree 19
© Pink Anemone

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen!

❦❦❦❦❦

Falls Ihr Lust habt bei meinem „Lesejahr 2018 United Kingdom“ vorbeizuschauen, dann klickt HIER. Es ist hier in monatlichen Specials eingeteilt.  Darin findet Ihr Tipps für Britische Lektüre, sowie Rezepte, Film-Tipps und auch das ein oder andere DIY-Projekt. Viel Spaß beim Stöbern und Schmökern!

Cheers Eure

Pink Anemone

 

 

 

3 Kommentare zu „Fish and Chips & Erbsenpüree

    1. Stimmt, die sind riiieesig!!! Da bekommt man wirklich ein ganzes Kabeljaufilet. Nur nicht ganz billig, aber was ist in London schon günstig 😆 Hier in Wien habe ich mir Fish & Chips immer bei Nordsee gekauft, aber jetzt werde ich es wohl öfters selbst machen 😁

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.