Küchenschlacht · Kleinigkeiten & Snacks

British Style-Sandwiches

Sandwiches haben in England eine Jahrhunderte lange Tradition. Angeblich wurde das Sandwich nämlich bereits im 18. Jahrhundert erfunden und zwar von John Montagu, 4. Earl of Sandwich (1718–1792).

John_Montagu,_4._Earl_of_Sandwich
© Wikipedia

Er war ein leidenschaftlicher Kartenspieler und wenn er einmal so richtig in Fahrt war, hatte er absolut keine Zeit sich zu Tisch zu begeben, um zu essen. Daraufhin hat er sich ein Brot geordert, welches kalte Steakscheiben beinhaltete. Somit konnte er essen und Kartenspielen. Seine Mitspieler wollten ihm natürlich in nichts nachstehen und bestellten ebenfalls „das was Sandwich hat“ und schon war das Sandwich geboren.
Laut seinem Diener war das jedoch eine Lüge und der Earl of Sandwich hat diese Speise nicht aufgrund seiner Spielsucht geordert, sondern weil er aufgrund der vielen Stunden in seinem Arbeitszimmer keine Zeit hatte vernünftig zu essen.
Tja, das hätte ich wohl auch gesagt, wenn ich nicht als Glücksspieler in die Geschichte eingehen wollen würde.

Ab dem 19. Jahrhundert wird das Sandwich in England zum Tee serviert und ist, wer hätte das gedacht, ein fixer Bestandteil bei einem Picknick.
Das Picknick wurde jedoch nicht von den Engländer erfunden, wie ich immer dachte, sondern war bereits in der Antike bei den Griechen und Römern bekannt. Die Engländer des viktorianischen Zeitalters waren jedoch diejenigen die das Picknick perfektionierten (ich hab’s doch gewusst, dass die da ihre Finger im Spiel haben).
(Informationen von Wikipedia geklaut)

Um Euch nun nicht länger mit Geschichte zu langweilen begeben wir uns nun zu den Rezepten von drei verschiedenen Sandwiches.

  • Gurken-Ei-Sandwich
  • Räucherlachs-Sandwich
  • Steak-Sandwich

Traditionell werden diese Sandwiches mit einem speziellen englischen Weißbrot, bzw. Toast und gesalzener Butter zubereitet, nicht getoastet und auch die Rinde entfernt.
Ich habe versucht ungetoastetes Weiß- und Toastbrot mit Frischkäse zu bestreichen und habe diese dabei komplett zerfleddert. Unser Brot schein dafür nicht gemacht zu sein, daher habe ich meine Toastscheiben sehr wohl getoastet und auch die Rinde belassen. Ich hatte auch keine gesalzene Butter zur Hand und wich auf Frischkäse aus. Ich muss also gestehen – es ging bei meinen Rezepten die britische Tradition etwas verloren, aber Hauptsache es schmeckt und das hat es definitiv *sabber*.

❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦

Zutaten für 3 Sandwiches, bzw. für 2 Personen

British Style-Sandwiches 1
© Pink Anemone
Gurken-Ei-Sandwich
  • 2 Toastscheiben (getoastet)
  • 1 Mini-Gurke (gewaschen)
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 1/4 Kästchen Kresse
  • 1/3 Pkg. Frischkäse neutral
  • Salatblätter (gewaschen u. trocken geschleudert)
  • Salz, Pfeffer,
Räucherlachs-Sandwich
  • 2 Toastscheiben (getoastet)
  • 100g Räucherlachs
  • 1/3 Pkg. Frischkäse neutral
  • 1 TL Oberskren
  • 1 TL gehackte Dille (hier: tiefgekühlt)
  • Salatblätter (gewaschen u. trocken geschleudert) – Hier: Rucola
  • Salz, Pfeffer
Steak-Sandwich
  • 2 Toastscheiben (getoastet)
  • 1 Hüferlsteak vom Rind
  • 1 EL Raps-Öl + 1/2 EL Butter
  • 1/3 Pkg. Frischkäse neutral
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Salatblätter (gewaschen u. trocken geschleudert)
  • Salz, Pfeffer

❦❦❦❦❦

Zubereitung

Gurken-Ei-Sandwich
British Style-Sandwiches 9
© Pink Anemone
  • Mini-Gurke und Ei in Scheiben schneiden, Frischkäse mit Kresse, Salz und Pfeffer vermengen,
  • Toastscheiben mit dem Kräuter-Frischkäse bestreichen
  • Zuerst mit den Gurkenscheiben belegen (beide Toastscheiben), danach mit dem Ei (nur eine Toastscheibe).
  • Zusammenklappen und diagonal durchschneiden

❦❦❦

Räucherlachs-Sandwich
British Style-Sandwiches 14
© Pink Anemone
  • Frischkäse mit Dill, Oberskren, Salz und Pfeffer vermengen
British Style-Sandwiches 10
© Pink Anemone
  • Beide Toastscheiben mit dem Frischkäse bestreichen, mit zerpflückten Rucola und Lachsscheiben belegen
  • Diagonal in zwei Hälften schneiden

❦❦❦

Steak-Sandwich
British Style-Sandwiches 18
© Pink Anemone
  • Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, währenddessen Steak salzen und pfeffern und anschließend von beiden Seiten scharf anbraten. Ich persönlich habe mein Steak ja lieber gern medium rare, aber da mein Besuch isst sein Fleisch nur komplett durchgebraten. Wie durch das Steak sein soll, bleibt jedem selbst überlassen.
  • Frischkäse mit Dijon-Senf, Salz und Pfeffer vermengen und beide Toastbrotscheiben damit bestreichen.
British Style-Sandwiches 15
© Pink Anemone
  • Steak in Scheiben schneiden, beide Toastbrotscheiben mit Salat belegen und nur auf eine Toastscheibe mit Steakscheiben belegen.
  • Zusammenklappen und dann diagonal in zwei Dreiecke schneiden

❦❦❦

Und das war’s auch schon.

Am besten lässt sich so ein Steak in eine Serviette oder in Butterbrotpapier eingewickelt genießen, während man gemütlich auf der Couch sitzt und die Nase in einen britischen Krimi steckt.

British Style-Sandwiches 19
© Pink Anemone

❦❦❦❦❦

Weitere klassische Rezepte aus UK, sowie Tipps für spannende historische Thriller, Krimis und Filme aus England, findet Ihr auf meinem Special Historical Crimetime, welches sich im Laufe des Monats Mai langsam füllen wird.

Viel Spaß beim Stöbern!

9 Kommentare zu „British Style-Sandwiches

  1. Boah, jetzt hab ich Hunger! Ich war vor ein paar Jahren mal drei Wochen in Großbritannien unterwegs und habe mich fast ausschließlich von Sandwiches ernährt – unglaublich was es da für eine Auswahl gibt (und wie lecker die sind!). Danke fürs Wachrufen der Erinnerungen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Aber gerne doch. Mit Fish & Chips könnte ich mich auch immer wieder totessen XD
      Ich frage mich nun auch wieso ich nicht öfters Sandwiches esse – geht schnell und ist lecker. Mit original britischen Weißbrot wäre es natürlich noch besser *g*
      Liebe Grüße
      Conny

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.