Küchenschlacht · Süße Sünden

Whiskey-Schoko-Hupf

Der Juni neigt sich dem Ende zu und somit auch mein Irland-Special. Das muss natürlich gebührend geschehen und somit habe ich hier ein ganz besonderes Schmankerl für Euch – einen Whiskey-Schoko-Hupf. Vor allem Naschkatzen und Schokoliebhaber werden hier auf ihre Kosten kommen.

Ich habe aus diesem irischen Rezept zwei kleine Gugelhupf (Gugelhüpfe?) gemacht, da in meinen Aktifry nur eine kleine Form von 18cm Durchmesser passt. Die Menge ist an und für sich für eine normal große Gugelhupfform gedacht.
Tja, ein Gugelhupferl hat schon einen Abnehmer gefunden und ich schätze das zweite Gugelhupferl wird auch nicht sehr lange überleben, denn der ist wirklich sowas von lecker.

Als ich die Whiskeymenge sah, wurde mir kurz schwindelig, sind ja doch stolze 100ml. Man muss sich aber keine Sorgen machen, dass man nach einem Stück Kuchen besoffen unterm Tisch liegt, denn der Alkohol verdampft, wie auch beim Kochen, und zurück bleibt ein feines Whiskeyaroma, dass dem Kuchen einen besonders leckeren Geschmack verleiht.

In diesem Sinne

Sláinte

© Pink Anemone

❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦

Zubereitung für 1 Gugelhupfform oder 2x Gugelhupfform 18cm Dm

  • 100 ml Irish Whiskey
  • 150 ml Butter (Raumtemperatur) + etwas zum Einfetten für die Form
  • 80 ml Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 200 g Feinkristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker (= 8g)
  • 4 Eier M
  • 3 EL Kakaopulver
  • 180 g Kochschokolade
  • 300 g Mehl + etwas um die Form zu stäuben
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 Pkg. Backpulver (= 16g)
  • 100 g Walnüsse
  • je eine Prise Zimt- und Gewürznelken-Pulver
  • Staubzucker zum Bestreuen
© Pink Anemone

❦❦❦

Zubereitung

  • Kochschokolade zerkleinern und über einem Wasserbad erwärmen bis sie flüssig ist; danach etwas abkühlen lassen
  • Währenddessen Butter, Öl, Eier, Whiskey, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät gut mixen (ca. 5 Min.)
  • Walnüsse hacken
© Pink Anemone
  • Die restlichen trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Kakaopulver, geriebene Mandeln, Zimt- und Gewürznelkenpulver und die gehackten Nüsse) gut miteinander vermengen.
  • Diese Mehl-Nuss-Mischung portionsweise mit einem Teigspatel unter die Zucker-Ei-Mischung heben.
© Pink Anemone
  • Danach die nur noch lauwarme Schokolade hinzu geben und alles gut miteinander vermengen
  • Backrohr auf 190 °C vorheizen.
  • Gugelhupfform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben
© Pink Anemone
  • Den Teig einfüllen (bei der kleinen Form von 18cm Dm die Teigmenge einfach halbieren), glatt streichen und etwas schütteln und auf den Tisch klopfen, damit der Teig sich schön setzt
© Pink Anemone
  • Bei normal großer Form bei 190 °C im Backrohr ca. 50-60 Min. backen;
    bei einer Form von 18cm Dm bei 190 °C ca. 40-50 Min. backen;
    in einem Aktifry bei 170 °C für 25 Min. backen (hierbei können die Zeit und die Temperatur je nach Modell abweichen);
    ab der niedrigsten Zeit bei allen Backarten die Stäbchenprobe durchführen = mit einem Spieß oder einer Stricknadel in den Kuchen stechen; wenn kein Teig daran kleben bleibt ist der Gugelhupf fertig.
  • Abkühlen lassen, aus der Form stürzen und weiterhin abkühlen lassen. Boden begradigen, indem man diesen einfach gerade schneidet. Mit Puderzucker bestreuen und fertig.
© Pink Anemone

Ich wünsche Euch gutes Gelingen und lasst Euch den Whiskey-Schoko-Hupf schmecken.

Falls Ihr noch etwas in Irland verweilen möchtet, dann schaut doch noch bei meinem Irland-Special vorbei, lasst Euch von irischer Pub-Musik berieseln und stöbert Euch durch irische Literatur (Hist. Roman, Thriller, Horror, CosyCrime, Bildband, Kochbuch, Fantasy), Oscar Wilde-Biografie und andere irische Rezepte.

Viel Spaß!

❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.