Küchenschlacht · Kleinigkeiten & Snacks

Hexenbesen-Sticks zum Dippen

Hier kommt ein Rezept, ach was sag ich Rezept, eine Idee, welche ich selbst auf Pinterest aufgeschnappt habe und echt fix zusammen gedreht ist. Eignet sich also hervorragend für ein Halloween-Buffet für viele Personen. Da es im Grunde kein Rezept ist, werde ich auch nicht viel erklären, sondern einfach nur Bilder sprechen lassen.

Anstatt des Küchengarns wollte ich eigentlich Schnittlauch verwenden, dieser wurde zwar gekauft, fand aber leider den Weg in die Einkaufstasche nicht. Also wenn Ihr beim Einkaufen nicht so verpeilt seid wie ich, dann empfehle ich Schnittlauchhalme.

Bitte nicht vorbereiten, sondern frisch zubereiten, denn die Salzstangen werden sonst sowas von labberig und dann habt Ihr Hexenbesen die man nicht mehr zum Dippen verwenden kann und auch nicht mehr gar so toll anzusehen sind.

© Pink Anemone

⚝⚝⚝⚝⚝⚝⚝⚝⚝⚝

Zutaten

© Pink Anemone
  • Salzstangen (oder andere Knabberstangen)
  • dünn geschnittener Käse ohne Löcher
  • Schnittlauchhalme (oder wenn man so verpeilt ist wie ich ein Küchengarn)

⚝⚝⚝⚝⚝

Zubereitung in Bildern

⚝⚝⚝⚝⚝

Einen einfacheren Halloween-Snack gibt es ja gar nicht, da es wirklich schnell von der Hand geht.

© Pink Anemone

⚝⚝⚝⚝⚝

Weitere Ideen für Euer Halloween-Buffet findet Ihr auf meinem Halloween-Special „Creepy England“. Dort findet Ihr auch noch Rezensionen für entsprechende grausig-gruselige Bücher, Ideen für DIY-Projekte, Filme und eben auch Rezepte.

Ich wünsche Euch ein schaurig-gruseliges Halloween

Eure

Pink Anemone

⚝⚝⚝⚝⚝⚝⚝⚝⚝⚝


 

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Hexenbesen-Sticks zum Dippen

  1. Was für eine coole Idee :o) Ich befinde mich gerade noch mitten in den Planungen, wie ich Halloween verbringen möchte. Da sind solche Snackideen wirklich sehr willkommen ❤ Vielen Dank für die Anleitung :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Tanja,
      ja liebend gerne.
      Wenn ein Filmabend bei uns geplant ist, dann bin ich immer für die Snacks zuständig und daher gibt es auch das ganze Jahr über irgendwie gruselige Sachen (Horror-Film-Junkies) 😉

      Gefällt mir

  2. Was für eine tolle und auch einfache Idee! Das schmeckt bestimmt sehr lecker und sieht einfach super auf so einem Halloween Buffet aus.

    Danke für die tollen Bilder 🙂

    Liebe Grüße
    Bella

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.