DIY - Alles außer Wolle

Geschenksanhänger aus Kork

Weihnachten bedeutet auch meist Bastelzeit. Man schlürft Kakao, Kaffee oder Tee, weihnachtliche Musik läuft im Hintergrund und der Duft von Zimt und Orange weht durch das Haus, während man fröhlich pfeifend Geschenke und Dekoration bastelt….sofern man begabt genug ist. Ich bewundere ja immer andere, welche gut zeichnen können und z.B. mit Handlettering wahre Kunstwerke schaffen. Ich gehöre eher zu denen, wo sogar das Strichmännchen schief wird und die Proportionen hinten und vorne nicht stimmen, und das obwohl ich als Kind leidenschaftlich gerne Wände bemalt habe. Trotzdem bastle und „male“ ich gerne….meist jedoch nur für mich, denn das Ergebnis kann ich nur selten jemanden zumuten.

Mit diesen Geschenksanhänger ist es anders. Hier muss man im Grunde einfach nur mit einer Schere umgehen und einen Stift halten können, ergo genau das Richtige für mich. Die Idee dafür habe ich irgenwann mal auf Pinterest gesehen, jedoch vergessen abzuspeichern. Ich kann Euch also leider nicht sagen woher genau es stammt.

Nun will ich Euch aber nicht länger auf die Folter spannen und Euch meine Korkanhänger und die Anleitung dazu präsentieren.

© Pink Anemone

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Material

Mit Verlinkungen zu Bezugsquellen. Ich bekomme dafür weder Geld noch andere Begünstigungen. Es ist auch keine Werbung, sondern dient als Information und Inspiration!

© Pink Anemone
  • Korkplatten (hier: Papierblock Kork – der Vorteil von diesen ist, dass sie selbstklebend sind und man daher auf der Rückseite die Umrissen schön zeichnen kann)
  • Keksaustecher von mindestens 5cm Größe
  • Edding weiß mit einer Strichstärke von 1-2mm
  • Einen Stift
  • Nähnadel & Garn
  • Schere, Stanley-Messer oder wie ich Skalpell (ich arbeite einfach zu gerne mit diesen Dingern XD)

❄❄❄❄❄

Anleitung

  • Auf der Rückseite der Korkplatte den Umriss der Keksausstecher mit einem Stift nachziehen und diese dann ausschneiden. Bei diesen Korkplatten geht das auch mit einer Schere sehr gut. Mein Skalpell kam hier also gar nicht zum Einsatz
  • Mit dem Edding dann einfach die Umrisse und innen ein paar Akzente zeichnen
  • Garn in die Nähnadel fädeln und einfach durch die Anhänger ziehen

Ja, und das war es auch schon. Ich sagte doch es wäre leicht. Diese Anhänger sind also wirklich schnell gemacht und machen ziemlich was her. Bezüglich Motiv und Edding-Farbe sind hier keine Grenzen gesetzt und so kann man auf diese Art auch Geschenkanhänger für jede Gelegenheit basteln. Zudem ist das auch nicht teuer.

❄❄❄❄❄

Lust auf noch mehr Winter-Wunderland-Stimmung? Dann stöbert doch durch mein Christmas-Special von vorigen Jahr oder in meinem diesjährigen, welches das Thema „British Christmas“ hat. In beiden findet Ihr Rezensionen zu gemütlicher Weihnachtslektüre, leckeren Rezepten und auch DIY-Projekten. Der „British Christmas“-Beitrag füllt sich natürlich erst im Laufe des Monats.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen, Stöbern und natürlich eine besinnliche Weihnachtszeit.

Eure

Pink Anemone

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄


 

Advertisements

3 Kommentare zu „Geschenksanhänger aus Kork

  1. Hallo liebe Conny,
    sie sind aber schön 🙂
    Würde ich ja glatt auch an den Weihnachtsbaum hängen oder als Dekoration ans Fenster. Es gibt so simple Ideen, muss einem nur erst jemand zeigen. Auf die Korkidee wäre ich nie gekommen. Jetzt muss ich mir das nur noch merken 😉
    Liebe Grüße Kerstin

    Gefällt 1 Person

    1. Oh stimmt, als Aufhänger für den Weihnachtsbaum sind die sicher auch toll. Auf das bin ich wiederum nicht gekommen XD.
      Vielleicht kommst ja dazu die zu machen. Über Fotos würde ich mich natürlich freuen. Vor allem weil Du ja zeichnerisch begabter bist als ich 😉

      Liebe Grüße Conny

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.