Küchenschlacht · Süße Sünden

Schoko-Kirsch-Trifle

Was für die Italiener das Tiramisu, ist das Trifle für die Briten.

Das erste Rezept dieser Art veröffentlichte Hannah Glasse, eine britische Kochbuchautorin aus dem 18. Jahrhundert. Sie war die Verfasserin des bekanntesten britischen Kochbuchs aus dem 18. Jahrhundert mit dem Titel „The Art of Cookery Made Plain and Easy“. Es erschien 1747 und erlebte allein im 18. Jahrhundert 20 Auflagen. In den 1980er Jahren wiesen Forscher jedoch nach, dass viele Rezepte in ihren Büchern aus anderen Kochbüchern abgeschrieben sind und nicht von ihr selbst stammen, was mich jetzt aber nicht wirklich sonderlich stört. Soll mir doch jemand ein Kochbuch zeigen, in dem keine abgekupferten Rezepte stehen.

Bildquelle: Wikipedia

Normalerweise wird diese Schichtspeise mit Alkohol getränkt, davon habe ich jedoch abgesehen, habe jedoch als optionale Zutat für die Variation mit Bums ein alkoholisches Getränk angegeben.

Nun hatten wir ein bisschen Geschichte und jetzt kommt das Rezept.

© Pink Anemone

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄

Zutaten für 4 – 5 Personen

© Pink Anemone
  • Schokoladekuchen – ich habe einen Schoko-Rahm-Gugelhupf verwendet, den ich am Vortag gebacken habe. Vielleicht gibt es dazu irgendwann auch mal ein Rezept)
  • 2 EL Maizena (Maisstärke, die es nicht auf das Bild geschafft hat)
  • 1/2 – 1 Tafel dunkle Schokolade (es gehen natürlich auch Schoko-Reste, aber sowas gibt es bei mir nicht XD)
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Pkg. QimiQ-Classic Vanille (optional: Mascarpone mit Vanillextrakt und Vanillezucker verfeinert) / Mit folgendem Code erhält jeder einmalig einen 10 % Nachlass im QimiQ Webshop (http://bit.ly/2Bp5YEU): blg001-6aayt9/
  • 1 Pkg. Vanillezucker (=8g)
  • 1 großes Glas Kirschkompott (nicht irritieren lassen, ich habe ein kleines Glas verwendet)
  • 3 Stk. Gewürznelken, Zimt
  • 2-3 EL Zucker
  • Optional für die alkoholische Variante: entweder Kirschlikör, Hüttenlikör, oder Whiskey mit Kirschsaft und Zucker aufgekocht

Spezielles Utensilien: traditionell wird Trifle in einer großen Glasschüssel serviert oder Ihr nehmt wie ich schöne Gläser

❄❄❄❄❄

Zubereitung

  • Kirschkompott, Zucker, Zimt und Nelken in einen Topf geben, 1x aufkochen und danach ca. 10 Min. köcheln lassen
© Pink Anemone
  • Währenddessen Schlagsahne mit dem Vanillezucker aufschlagen, in einer separaten Schüssel das QimiQ cremig rühren. Anschließend die Schlagsahne unter das QimiQ heben.
  • Schokolade grob hacken, dabei macht es nichts wenn größere Stücke dabei sind. Der Schoko-Biss unter der Creme und dem fluffigen Kuchen hat was.
© Pink Anemone
  • Maisstärke in etwas kaltem Wasser anrühren und anschließend zu den Kirschen in den Topf geben und gut unterrühren. Das Kompott dann auskühlen lassen und die Gewürznelken entfernen.
© Pink Anemone
  • Kuchen in Stücke schneiden und in die Schüssel/Gläser legen (für die alkoholische Variante den Kuchen etwas mit Alkohol nach Wahl beträufeln), danach eine Schicht Vanille-Creme, eine Schicht Schokostücke, eine Schicht Kirschkompott, usw. Mit einer Schicht Vanillecreme abschließen, Schokolade darüber streuen und einen Klecks Kompott als Deko. Falls man es am Vortag zubereitet, alles gut abgedeckt in den Kühlschrank und die letzte Vanillecreme-Schicht erst kurz vor dem Servieren auf das Trifle geben. Dafür die Creme vorher nochmals durchrühren.

Fertig ist unsere britische Schichtspeise, genannt Trifle. Geht wirklich schnell und kann gut vorbereitet werden. Gerade bei den Weihnachtsessen sollte man so wenig Stress wie möglich haben und nicht Stunden in der Küche stehen müssen.

© Pink Anemone

❄❄❄❄❄

Ihr wollt noch weitere britische Rezeptideen? Dann stöbert Euch doch durch meine Küchenschlacht. Dieses Jahr stand im Zeichen von Großbritannien und da sind auch die ein oder anderen Rezepte hinzugekommen. Wenn Ihr jedoch lieber Weihnachtsstimmung schnuppern wollte, dann schaut doch bei meinem Special „British Christmas“ vorbei. Auch dort findet Ihr das ein oder andere Rezept, aber auch Rezensionen zu Büchern und nicht ganz so britische Deko-Ideen.

Ich wünsche Euch noch eine besinnliche Weihnachtszeit

Eure

Pink Anemone

❄❄❄❄❄❄❄❄❄❄


 

4 Kommentare zu „Schoko-Kirsch-Trifle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.