Küchenschlacht · Süße Sünden

Rezept „Erdbeer-Mojito“

Dies ist dieser eine Cocktail, den ich diesen Sommer am häufigsten zusammengerührt und getrunken habe und für jeden Besuch machen musste…öhm..durfte. So lässt sich ein gemütlicher Abend auf dem von der Sonne aufgewärmten Balkon genießen, während man zusammensitzt und bis in die Nacht hinein quatscht.

Ich wollte das Rezept schon viel früher vorstellen, doch ich habe viel herumprobiert und verkostet, bis dieser Cocktail so geworden ist das auch ich zufrieden war. Tja, und manchmal habe ich vor lauter Verkostung vergessen Bilder zu machen *g*.
Nun ist es aber endlich so weit und es wird auch gar nicht mehr viel herumgequatscht.

© Pink Anemone

❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦

Zutaten für 1 Glas

© Pink Anemone
  • 1 Limette
  • 8 Minzblätter
  • 2 EL weißer Zucker
  • 3 Erdbeeren
  • Weißer Rum & prickelndes Mineralwasser (Mischung – 1:1); beides gut gekühlt
  • Eiswürfel

❦❦❦❦❦

Zubereitung

  • Erdbeeren und Limette waschen; Erdbeeren in Scheiben schneiden (ein paar Scheiben zur Seite legen); die Limette unter etwas Druck hin und her rollen. Eine Hälfte in Scheiben schneiden, die andere Hälfte in ein Glas oder einen Krug pressen.
© Pink Anemone
  • In dieses Glas oder Krug Zucker und die Minzblätter hinzugeben und bis auf die zurückgelegten Erdbeeren die Erdbeerscheiben ebenfalls in dieses Glas geben. Alles mit einem Stößel leicht zerdrücken. Rum und Mineralwasser hinzugeben, gut miteinander vermengen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Dabei hin und wieder umrühren.
  • Die restlichen Erdbeer- und die Limetten-Scheiben, sowie die Eiswürfel in ein anderes hohes Glas geben und mit unserem Erdbeer-Mojito-Gemisch auffüllen. Nochmals mit einem Cocktaillöffel oder Strohhalm gut vermengen.

Und fertig ist unser Erdbeer-Mojito!! Da ich alles zuvor in einem Glas/Krug vermenge, ist hier der Alkohol mit dem Mineral schön vermengt und nicht nur am Boden.

 

Ich wünsche Euch gutes Gelingen und Genießen.

Falls Ihr noch nicht genug vom Sommer habt, dann schaut doch bei meinem Sommerspecial „Sommer, Sonne, Strand und Spannung“ vorbei. Hier findet Ihr nicht nur weitere Rezepte, sondern auch spannende Sommerlektüre für Klein und Groß, von Klassikern und Horror, bis hin zu Comics und Thrillern.

© Pink Anemone

Noch einen schönen und sonnigen restlichen Sommer,

Eure

Pink Anemone

❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦


 

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „Rezept „Erdbeer-Mojito“

  1. Hallo Conny,
    das klingt nach einem Drink, den ich an meinem Geburtstag machen kann. Mjamjam! Lecker!
    Kann ich die Menge für einen Krug dann einfach vervielfachen? Oder wie machst du das bei Besuch?
    Mmmhh, und einen Stößel habe ich nicht. Da muss ich mal schauen, was ich alternativ nehmen kann. Aber ich werde den auf jeden Fall machen.
    Danke für das Rezept! 😀
    Liebe Grüße
    Diana

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Diana,
      ja, Du kannst das einfach vervielfachen. Menge ist bei mir immer 1:1, ergo genauso viel Rum wie Mineral. Als ich noch keinen Stößel gehabt habe, habe ich es mit einem großen Kochlöffel gemacht. Es klappt übrigens auch gut mit Tiefkühl-Erdbeeren 😉
      Liebe Grüße
      Conny

      Gefällt 1 Person

  2. Hallo Conny,

    das klingt sehr lecker und natürlich auch alkohollastig. 🙂
    Schade, dass die Erdbeerzeit jetzt vorüber ist, da werde ich eher mal den üblichen Mojito mixen. Aber für nächstes Jahr merke ich mir den Tipp mit den leckeren Erdbeeren.

    Liebe Grüße
    Barbara

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.