Bibliophilie · Küchenschlacht · Kinder- & Jugendbücher · Klassiker · Rezept zum Buch

Rezept zum Buch „Hauffs Märchen“ von Wilhelm Hauff: Orientalischer Milchreis

„Vergnügt rückten die fünf Kaufleute näher zusammen und ließen den Fremden in ihrer Mitte sitzen. Die Sklaven schenkten die Becher wieder voll, stopften die Pfeifen ihrer Herren frisch und brachten glühende Kohlen zum Anzünden. Selim aber erfrischte seine Stimme mit einem tüchtigen Zuge Sorbet, strich den langen Bart über dem Mund weg und sprach: >>So hört denn die Geschichte von Kalif Storch.<<“
(S. 17 – „Hauffs Märchen aus dem Anaconda-Verlag)

Falls Ihr zuvor die Rezension zum Buch lesen wollt, dann klickt einfach auf das Bild…

© Pink Anemone

Wir erfrischen unsere Stimmen nicht mit Sorbet, sondern mit einem orientalischen Milchreis mit Granatapfelkernen, Pistazienstückchen und Karamellsauce. Diesen kann man sowohl kalt, als auch warm essen, ergo ein Seelenschmeichler für warme und auch kalte Tage.

Ich will auch gar nicht um den heißen Milchreisbrei herumreden, daher wandern wir gleich zum Rezept.

© Pink Anemone

✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯

Zutaten für 2 Portionen

© Pink Anemone
  • 400ml Milch
  • 100ml Schlagsahne
  • 125g Milchreis
  • 1 Zimtstange
  • 1 Prise gemahlenen Kardamom
  • 1 Granatapfel
  • 1 Handvoll ungesalzene Pistazien
  • 1 EL Zucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 50g brauner Zucker

✯✯✯✯✯

Zubereitung

  • Milch und Schlagsahne mit der Zimtstange, dem Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker und dem Kardamom aufkochen.
© Pink Anemone
  • Reis hinzufügen und auf kleiner Flamme ca. 30 Min. köcheln lassen; zwischendurch immer wieder mal umrühren.
  • Währenddessen Granatapfel entkernen und Pistazien klein hacken
  • Von den Granatapfelkernen die Hälfte für ein anderes Gericht aufheben oder einfrieren (ich mische mir diese gerne in meinen Porridge). Von der anderen Hälfte 1 EL abzweigen, ebenso von den gehackten Pistazien 1 EL zur Seite geben. Den Rest von den Granatapfelkernen und Pistazien unter den fertigen Milchreis mischen.
© Pink Anemone
  • Falls Ihr den Milchreis kalt genießen wollt, diesen nun in Schälchen füllen und für mindestens 1 Stunde kalt stellen.
© Pink Anemone
  • Für die Karamellsauce Braunen Zucker + 1 Pkg. Vanillezucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit 100ml Wasser ablöschen und reduzieren, sodass es eine sirupartige Konsistenz hat.
  • Vor dem Servieren den Milchreis mit dem heißen Sirup, den beiseite gestellten Granatapfelkernen und Pistazien garnieren und genießen.

Dieser Milchreis geht wirklich schnell und ist unkompliziert zuzubereiten. Genau das Richtige, um damit und einem Buch in orientalische Gefilde abzutauchen.

Ich wünsche Euch gutes Gelingen und lasst es Euch schmecken

Eure

Pink Anemone

✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯✯


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.