Christmas-Special · Kleinigkeiten aus Wolle · Woll-Lust

DIY: Gehäkelter Elfen-Mützenschal

Bei einem Weihnachtsmärchen-Special darf natürlich auch DAS Accessoire dazu nicht fehlen und was würde da besser passen als ein Elfen-Mützenschal? Ja, richtig gelesen – eine Kombination aus Mütze und Schal, hält also Kopf und Hals zugleich warm und sieht auch noch witzig aus.
Die Idee habe ich von Pinterest geklaut, wobei ich jedoch 1. gleich überhaupt nicht auf diese Anleitungsseite gelangte (wieso gelangt man da immer auf irgendwelche dubiosen Seiten??) und 2. wenn, wäre diese sowieso auf Englisch gewesen. Daher habe ich einfach selbst eine Anleitung kreiert, deshalb gilt:

Die Nutzung der Anleitung, sowie das Endprodukt selbst ist nur für private Zwecke. Jegliche Veröffentlichung, Weitergabe, Verkauf oder gewerbliche Nutzung ist nicht erlaubt und bedarf meiner schriftlichen Genehmigung!

Diese Mütze ist sehr einfach zu häkeln und auch für Häkelanfänger, welche die Häkel-Grundkenntnisse besitzen, geeignet.
Bei der Anleitung habe ich darauf geachtet diese so zu schreiben, sodass man damit einen Mützenschal für Kinder, als auch für Erwachsene häkeln kann.

Also Häkelnadel gezückt und Weihnachtssongs laut aufgedreht, wir häkeln jetzt einen Elfen-Mützenschal…

© Pink Anemone

❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆

Material

© Pink Anemone
  • Wolle für Häkelnadel Nr. 7 in Grün, Rot und Weiß (Hier: Woll Butt Cap Cool I; Lauflänge: 100g=ca. 118m in den Farben 451, 207 und 208)
  • Häkelnadel Nr. 7
  • Stopfnadel mit größerem Nadelöhr und Schere
  • Fell-Bommel (Hier: Buttinette Fellimitat-Bommel weiß; DM 12cm)

Für die Verlinkungen zu den Shops bekomme ich keinerlei Begünstigungen. Diese werden nur rein als Information angeführt.

❆❆❆❆❆

Legende

LM = Luftmasche
fM = feste Masche
hStb. = halbe Stäbchen
WLM = Wendeluftmasche
KM = Kettmasche
Rd = Runde
M = Masche

HStb. zusammenhäkeln

Wie sonst auch einen Umschlag, in die M stechen und Faden holen, jedoch dann nicht, wie gewohnt, durchziehen, sondern wieder einen Umschlag, in die nächste M stechen, Faden holen und dann den nächsten Faden durch alle Schlaufen ziehen.

❆❆❆❆❆

Anleitung

Bündchen
  • Mit der grünen Wolle so viele LM anschlagen wie das Bündchen breit sein soll + 1 WLM (bei mir: 7 LM + 1 WLM)
© Pink Anemone
  • Arbeit wenden und mit fM weiterhäkeln, dabei aber immer nur in das hintere Maschenglied einstechen; 1 WLM, Arbeit wenden
© Pink Anemone
  • Das wiederholt man so lange, bis dieses Band die Länge des Kopfumfanges hat. Beim Anlegen um den Kopf dabei ruhig etwas straff ziehen, ansonsten sitzt die Mütze danach zu locker.
© Pink Anemone
  • Dann beginnt man mit dem Zusammenhäkeln. Man schneidet den Faden NICHT ab, sondern häkelt einfach weiter. Man legt dafür die beiden Enden aneinander und häkelt diese mit KM zusammen. Dabei sticht man einfach in jede M ein und häkelt bis zum Ende KM. Den Faden dann wieder NICHT abschneiden.

❆❆❆

Mütze
  • Damit die Naht innen liegt, stülpen wir das Bündchen um und beginnen auch gleich mit unserem ersten Farbwechsel mit der roten Wolle.
  • Farbwechsel: Dafür machen wir eine LM in Rot, den grünen Faden auf der Rückseite fest ziehen und noch eine LM mit Rot häkeln.
  • Nun wird in Rd. mit hStb. weitergehäkelt; dabei auf jede Rippe und jede Vertiefung ein hStb arbeiten. Zwischendurch kann man auch die Fäden auf der Innenseite vernähen.
© Pink Anemone
  • Die Rd mit einer KM in die Letzte der beiden Anfangs-LM schließen, 2 LM und in hStb. wieder weiterhäkeln.
  • Wir häkeln so viele Rd wie der Farbstreifen breit sein soll, dann macht man wieder einen Farbwechsel wie oben beschrieben.
  • Das wiederholen wir bis beim Anprobieren der Mütze oben nur noch eine ca. handtellergroße Öffnung ist (an der Hand des Mützeninhabers gemesssen oder geschätzt, falls es ein Geschenk sein soll). Dann wird die erste Abnahme gemacht;
  • Abnahme:  Dafür zählen wir die M und teilen diese durch 5; das Ergebnis gibt an bei welcher M eine Abnahme erfolgt (bei mir: 40 : 5 = 8 -> jede 7. und 8. M wird zusammengehäkelt); hStb. zusammenhäkeln siehe oben.
  • Danach eine Rd normal weiterhäkeln und in der nächsten Rd nochmals eine Abnahme wie oben (bei mir also: 35 : 5 = 7 -> jede 6. und 7. M wird zusammengehäkelt)
© Pink Anemone
  • Nach dieser Abnahme wird wieder normal in hStb weitergehäkelt, bis die Mütze ca. so lange ist, dass sie zwischen den Schulterblättern reicht.
© Pink Anemone
  • Nun machen wir die 2. Abnahme und zwar wieder wie oben bereits beschrieben -> Abnahme, 1 Rd normal, Abnahme
  • Dann wieder normal weiterhäkeln, bis man beim Anprobieren den Mützenschal 1x locker um den Hals legen kann und das Ende auf der Schulter liegt.
© Pink Anemone
  • Nun wieder ein Abnahme, diesmal jedoch nicht 5x, sondern 4x verteilt hStb zusammenhäkeln (Maschenanzahl : 4 / bei mir: 20 : 4 = 5 -> jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln). Diese Abnahme wird nur 1x gemacht, danach wie gewohnt weiterhäkeln.
  • Wenn man die gewünschte Länge erreicht hat, werden im letzten Farbverlauf nochmals verteilt 4 M zusammengehäkelt und zwar 2x in jeder 2. Reihe; dann eine Reihe normal darüber häkeln (ich habe daher 5 Rd rot, anstatt wie bisher nur 4).
  • Faden großzügig abschneiden und die Öffnung zusammennähen.
  • Mit diesem Faden wird auch der Bommel angenäht, anschließend alle Fäden gut vernähen.
© Pink Anemone

Und fertig ist unser Elfen-Mützenschal.

❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆

© Pink Anemone

Ich habe diesen Mützen-Schal innerhalb von zwei Tagen gehäkelt, es geht also wirklich ziemlich flott und unkompliziert.

Ich wünsche Euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachhäkeln.

Noch eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit!

❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆

Falls Ihr noch in Weihnachtsstimmung kommen wollt, schaut doch bei meinem Weihnachtsspecial „Fairy Tales to tell on Christmas Eve“ vorbei. Dort findet Ihr Märchen, Sagen und Legenden für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, weitere Rezepte und auch das ein oder andere Weihnachts-Häkel-DIY.

© Christin von Life4Books

Ihr könnt Euch aber auch durch meine anderen Weihnachtsspecials stöbern, in welchen Ihr ebenso Bücher, Rezepte und DIY-Projekte finden werdet.

Ich wünsche Euch eine schöne Weihnachtszeit.

Eure

Pink Anemone


 

 

 

 

 

 

4 Kommentare zu „DIY: Gehäkelter Elfen-Mützenschal

    1. Ich hatte auch so eine Mütze und fand sie toll!!!! War natürlich auch eine gekaufte und eine billige noch dazu, weil ich ständig etwas verloren oder irgendwo liegengelassen habe *g*.
      Aber jetzt hab ich wieder eine und ich mag den Bommel am Ende XD

      Liebe Grüße aus Wien
      Conny

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.