Christmas-Special · Küchenschlacht · Süße Sünden · Specials

Rezept: Schoko-Weihnachtsbäumchen am Stiel

Ihr wollt einmal etwas anderes als Kekse vor Eure Nase und die der Kinder? Wie wäre es mit Schoko-Weihnachtsbäumchen am Stiel?

Ich halte mich auch gar nicht lange mit viel Blabla auf, denn zu diesem süßen Knabberspaß gibt es nichts zu sagen außer, dass ich schon einige davon gemacht habe und auch gleich nach dem Veröffentlichen einen Weihnachtsbaum am Stiel knabbern werde *g*.

© Pink Anemone

❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆

Zutaten

© Pink Anemone
  • dunkle und weiße Schokolade (200g für ca. 10 Bäumchen)
  • Mikados
  • Lebensmittelfarben
  • Streudekor, gehackte Nüsse, etc.

Weiters Backpapier

❆❆❆❆❆

Zubereitung

  • Schokolade klein hacken und über einem Wasserbad schmelzen.
© Pink Anemone
  • Währenddessen auf einem Backpapier die Mikados aufreihen und die Form eines Weihnachtsbaumes darum zeichnen. Mikados dann wieder beiseite legen.
© Pink Anemone
  • Entweder man macht sich aus Backpapier nun ein Hörnchen, füllt die geschmolzene Schokolade ein und spritzt diese zickzackförmig auf die aufgezeichneten Dreiecke, macht das mit einem Löffel oder man macht es so wie ich und nimmt dafür eine 20ml-Spritze (einfach in einem Krankenhaus fragen, ob ihr 2-3 Stück haben könnt; sie sagen sicher nicht Nein. Bei mir hat sich unlängst einer eine Alexanderspritze als Bratenspritze geholt *g*)
© Pink Anemone
  • Dann die Mikados als „Baumstamm“ auflegen, leicht andrücken und kalt stellen. (Anekdote: ich habe meine auf den Balkon gestellt. Auch meine beiden Nebelkrähen fanden die Bäumchen sehr interessant und es fehlten dann auch gleich welche XD ).
  • Danach die restliche geschmolzene Schokolade ebenfalls auf die gleiche Weise aufspritzen, dekorieren und dann wieder kühl stellen. Ich habe es deswegen auf zwei Etappen gemacht, da, wenn man die Schokolade gleich nach dem Auflegen der Stäbchen aufspritzt, alles verläuft und man so diese Tannenbaum-Akzente nicht hinbekommt.
  • Um bunte Bäumchen zu erhalten arbeitet man mit weißer Schokolade und schrittweise, indem man immer nur einen Teil der gehackten Schokolade schmelzen lässt und diese einfärbt.
  • Anschließend vorsichtig vom Backpapier lösen und auf einem flachen Teller und zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren (oder auf dem Balkon, falls Ihr keine Krähen habt, die Euch die Bäumchen klauen)

Und schon sind unsere Schoko-Bäumchen am Stiel fertig. Ihr könnt natürlich auch mit verschiedenen Aromen arbeiten, wie z.B. Erdbeer-Aroma und beim Verzieren sind Euch sowieso keine Grenzen gesetzt.

© Pink Anemone

❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆

Falls Ihr noch in Weihnachtsstimmung kommen wollt, schaut doch bei meinem Weihnachtsspecial „Fairy Tales to tell on Christmas Eve“ vorbei. Dort findet Ihr Märchen, Sagen und Legenden für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, weitere Rezepte und auch das ein oder andere Weihnachts-Häkel-DIY.

© Christin von Life4Books

Ihr könnt Euch aber auch durch meine anderen Weihnachtsspecials stöbern, in welchen Ihr ebenso Bücher, Rezepte und DIY-Projekte finden werdet.

Ich wünsche Euch eine schöne Weihnachtszeit.

Eure

Pink Anemone

❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆❆


 

17 Kommentare zu „Rezept: Schoko-Weihnachtsbäumchen am Stiel

      1. Ich hab deinen Beitrag gerade an eine Kollegin geschickt, die leidenschaftlich gerne backt. Sie ist Feuer und Flamme und will es die nächsten Tage ausprobieren. Gut für mich, dann bringt sie mir welche mit zu Arbeit. 🙂 Doppeldanke, also.

        Gefällt 1 Person

    1. Die Ideen klaue ich meist von Pinterest. Nur gefallen mir irgendwie immer Dinge mit russischer oder englischer Anleitung und daher pantsche ich dann immer selbst irgendwas zusammen XD
      Es freut mich so, dass Du Dir immer wieder etwas bei mir findest. Aja, man kann diese Bäumchen auch toll auf Weihnachtstorten als Deko stecken *g*

      Liken

  1. Dies ist eine fantastische Anregung, liebe Conny, die ich in den kommenden Tage doch gleich noch fix umsetzen werde. Mikado-Stäbchen stehen schon seit gestern auf dem Einkaufszettel. Fügung würde ich sagen. 😀
    Vielen Dank für die tolle Idee!!!
    Liebste Grüße, Hibi

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Hibi,
      freut mich, dass sie Dir gefallen. Kaufe am besten gleich mehrere Packungen. Während ich die Weihnachtsbäumchen gemacht habe, ging eine Packung ganz alleine für mich zum Knabbern drauf XD.
      Bin gespannt wie sie bei Dir werden und mit was Du sie so verzierst.
      Liebe Grüße
      Conny

      Liken

  2. Oh, das sieht so lecker und toll aus! Jetzt weiß ich nicht welche süßen Bäumchen ich von dir nachmache für Weihnachten. Diese oder die süßen Teigbäumchen.
    Liebe Grüße
    Diana

    Gefällt 1 Person

    1. Du kannst ja beides machen XD
      Oder Du machst eine pikante Version der Blätterteig-Bäumchen mit Käse (mit Pesto habe ich unlängst auch welche gemacht, schmeckten auch lecker), so als Snack. Und für das süße Knabbern dann die Schoko-Weihnachtsbäumchen am Stiel.
      Mir ist zu den Schoko-Weihnachtsbäumchen noch eine Idee eingefallen. Leider erst gestern abend, als ich das Letzte verdrückt habe. Und zwar, könntest Du etwas dicker Schokolade aufspritzen, mit Mini-Marshmallows dekorieren und diese dann in eine heiße Milch tunken, dann hast quasi sowas wie Heiße-Schokoladebäumchen-am-Stiel *g*

      Gefällt 1 Person

    1. Du weißt ja, dass ich es ned mag ewig in der Küche zu stehen. Zumindest nicht in dieser dunklen Mini-Küche, die ich derzeit habe. Da darf nix kompliziert sein und sollte schnell gehen *g*.
      Vielen Dank für das Kompliment!
      Ich habe übrigens Diana/Lesewelle in den Kommentaren noch einen Tipp für eine weitere Variation gegeben. Ist mir gestern erst eingefallen, als ich das letzte Stück verdrückt habe XD.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.