Blogger-Aktionen · Fantasy / Horror / Sci-Fi · Leserunde · Selfpublisher and Indie

Interaktive Leserunde zu „Gefesselt – Der Aufstand“ von Elenor Avelle ab dem 5. Juni / mit Autorenbegleitung

Morgen ist es endlich so weit und es geht mit Gefesselt – Der Aufstand“, der Dystopie-Reihe von Elenor Avelle, weiter und wieder gibt es dazu eine interaktive Leserunde.
Zur kleinen Einstimmung gibt es von mir einen kleinen Startbeitrag in dem Ihr in die letzte inteaktive Leserunde zu „Gefesselt – Der Anfang“ blicken könnt und welcher Euch natürlich den Mund wässrig machen soll *g*.

Ich wünsche Euch viel Spaß!

© Pink Anemone

☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

„Gefesselt – Der Aufstand“ ist der 2. Band des unabhängigen Prequel Spin-Offs von „Infiziert – Geheime Sehnsucht“. Letzteres muss man nicht gelesen haben, um Zusammenhänge zu verstehen und vollends in die Welt eintauchen zu können, jedoch den ersten Band „Gefesselt – Der Anfang“.

Hier kommt Ihr zu meinen Rezensionen:

☢☢☢☢☢☢

Der Kopf unserer Survival-Truppe – Die Autorin

Bildquelle: Goodreads

Elenor Avelle wurde 1981 geboren. Als Österreicherin mit internationalen Wurzeln ist sie in Berlin aufgewachsen und zur Schule gegangen. Zeichnen und Schreiben waren von Beginn an ihre größten Leidenschaften. Mittlerweile lebt sie mit ihrem Mann, zwei Söhnen und tierischem Anhang in Baden und schreibt neben Romanen auch Artikel für ein Lokalmagazin. Zu ihrem Blog gelangt Ihr HIER.

☢☢☢☢☢☢

Einblick in die interaktive Leserunde zu „Gefesselt – Der Anfang“

Bereits zu „Gefesselt – Der Anfang“ gab es eine interaktive Leserunde und es hat verdammt viel Spaß gemacht. Die kleine Storyline, welche neben der eigentlichen Buchstory lief war einfach genialst. Während die Mädels Janna und Anett nur ans Fressen dachten, endete ich im Knast.
Wie wäre es für Euch ausgegangen? Würdet Ihr mit Janna und Anett von einem Bufett zum nächsten wandern und Euch vollstopfen oder mit mir im Knast den Ausbruch der Apokalypse erleben?
Wenn Ihr einen Blick darauf werfen und ev. dieses kleine interaktive Spiel spielen wollt (keine Informationen zum Buch notwendig), dann klickt einfach auf das Bild unten.

© Pink Anemone

Auch dieses Mal hat sich Elenor Avelle dazu entschieden mit uns eine interaktive Leserunde zu veranstalten.

☢☢☢☢☢☢

Interaktive Leserunde – Was ist das?

Es bedeutet, dass es eine buchbegleitende Kette von Ereignissen geben wird, die wir Leser selbst auflösen und sogar bestimmen können. Es wird also eine kleine und ganz persönliche Storyline für uns Leser geben.
Wir können dabei in Gefahr geraten, verletzt werden und auch den Löffel abgeben. Je nachdem wie man sich entscheidet, welche Gegenstände man in seinen Rucksack stopft, steigt man aus dieser Apokalypse als HeldIn, als MitläuferIn, als Irrer/Irre etc.,  oder … tja, sogar als Toter aus.

Die Leserunde findet auf Twitter unter #verfallenewelt statt (und den jeweiligen Entscheidungs-Hashtags).
Falls Ihr jedoch kein Twitter haben solltet ist es auch kein Problem.
Auf den Blogs von Elenor, Anett, Janna und mir erscheinen nicht nur die Beiträge zu den jeweiligen Leseabschnitten mit den Aktionen und Entscheidungsfragen, sondern es kann dort natürlich auch diskutiert werden. Kommentare zu Leseeindrücken und Lesestimmung erscheinen dort ebenso wie auch über unsere Entscheidungen und deren Konsequenzen. Die Autorin Elenor Avelle wird ebenso aktiv sein wie wir und es wird auf Eure Fragen, Leseeindrücke und Kommentare eingegangen.

Mitgestaltet wird diese LR von:

Lese-Teilnehmer sind:

(die Liste wird laufend aktualisiert, falls jemand zusätzlich einsteigen sollte)

Man kann jederzeit bis zum Ende der Leserunde einsteigen und falls Ihr das Buch noch nicht in den Händen haltet, dann könnt Ihr es Euch ja ganz fix bestellen.

Link zu Amazon

Und nun ist es Zeit die Leserunde zum 2. Band „Gefesselt – Der Aufstand“ einzläuten.
Steigt in Euer Kampf-Outfit, ladet die Waffen, seid wachsam und entscheidet weise. Hier treten wir ein in eine apokalyptische Welt, welche auf immer in der Weihnachtszeit stecken geblieben ist, aber nicht auf die gemütliche und besinnliche Art und Weise, denn wir sind hier nicht nur Jäger, sondern vor allem die Gejagten.

☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Interaktive Leserunde „Gefesselt – Der Aufstand“

Info zum Buch

Auf den Straßen herrscht Chaos. Menschen verwandeln sich in blutrünstige Bestien. Während Gill und sein Team in Berlin ums Überleben kämpfen, lehnt sich Rebecca in London, gemeinsam mit den Gefangenen, gegen Genetics auf. Ein blutiger Krieg zwischen den genetisch veränderten Invitros und den Hightech-Söldnern der Firma beginnt. Um für das Überleben ihrer Leute zu sorgen, müssen Gill und Rebecca bis an ihre Grenzen gehen – und weit darüber hinaus… (Klappentext)

© Pink Anemone

☢☢☢☢☢

Lasset die Spiele / die Jagd beginnen

Menschen verwandeln sich plötzlich in blutgierige Individuen und das nicht aufgrund der stressauslösenden Faktoren die Weihnachten so mit sich bringt. Sie geifern, sie knurren, sie schnappen mit den Zähnen und scheinen völlig irre zu sein.
Wie bei jeder plötzlich eintretenden Apokalypse muss man sich auch hier rasch entscheiden und Ihr seid davon nicht ausgenommen.
Für welches Team entscheidet Ihr Euch? An welcher Front wollt Ihr kämpfen, wen als Kampfkameraden an Eurer Seite?

Wollt Ihr Euch mit Gills Truppe durch Berlin kämpfen und ein wahres Survival-Abenteuer erleben? Dann klickt auf das Bild unten und twittert zustäzlich mit dem Hashtag #livingwithzombies weiter

© Elenor Avelle

☢☢☢

Oder wollt Ihr Euch als Profikiller in London den Zombies entgegenstellen? Wenn Ihr dabei auch noch andere umnieten könnt, wie z.B. diesen Unsympathler Reynell, dann umso besser. Er ist sowieso nen Arsch.
Wenn Ihr Euch für diesen Weg entscheidet, klickt auf das untere Bild und twittert zusätzlich mit dem Hashtag #killinggreynell

© Elenor Avelle

Noch habt Ihr Bedenkzeit bis morgen, doch ich rate Euch – entscheidet bereits hier weise und mit Bedacht. Und morgen geht es dann los *Pistolen-Nachlade-Geräusch*.

☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢

Book-Soundtrack

Ohne passende Hintergrundmusik kann ich nicht lesen. Vielleicht ist das einem von Euch schon mal aufgefallen, aufgrund meiner Book-Soundtracks, welche es hin und wieder zu Bücher-Rezensionen gibt. Hier ist es nicht anders, aber wieso auf den Book-Soundtrack warten, bis ich eine Rezension veröffentliche?

Hier gelangt Ihr zu dem von mir zusammengestellten Book-Soundtrack für die Leserunde und für das Buch. Ich hoffe es gefällt Euch. Einfach auf das Bild unten klicken.

Von © Pink Anemone zusammengestellt.

☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢


© Pink Anemone

11.01. Ich habe nun endlich mit dem 1. Leseabschnitt begonnen und ich war auch in kürzester Zeit fertig. Das Buch liest sich wirklich weg wie nix. Ich habe mich auch schon entschieden und zwar gehe ich nach Berlin und schließe mich dem Survivalkampf an. Wir treffen uns also bei Janna -> #livingwithzombies  Bis gleich … *g*

☢☢☢☢☢

Nachtrag

Leider habe ich aufgrund beruflichen und privaten Stress nicht in dem Maße teilgenommen wie ich es geplant hatte. Ich traf zwar meine Entscheidungen und verfolgte meine eigene interaktive Storyline neben dem Buch, doch dies geschah nur kurz und knapp auf Twitter.
Das Buch habe ich jedoch trotzdem mit Begeisterung gelesen und alle Teilnehmerinnen hätten das Buch wohl ebenso wie ich in einem Zuge inhaliert, wenn uns die Autorin und die interaktive Leserunde gelassen hätten.
Doch nicht nur im Buch schafft es die Autorin einen an der Stange zu halten oder einen neugierig hippelnd auf die nächsten Seiten zu freuen. Denn Cliffhanger gab es nicht nur im Buch, sondern auch in dieser interaktiven Story neben dem Buch.

Nun möchte ich Euch an meinen Entscheidungen und meinem persönlichen Verlauf teilhaben lassen.
Wurde ich irre oder raffte mich der Tod dahin? Schloß ich mich der falschen Gruppe an oder bin ich am Ende gar eine Heldin? Aus welchem Grund habe ich mich für genau diese Wege entschieden und was habe ich alles in meine Survival-Rucksack gepackt?
Tretet ein in die interaktive Welt von „Gefesselt – Der Aufstand“, kämpft mit mir ums Überleben, gegen Zombies und andere Gegner.

Also BH gerichtet, Rucksack umgeschnallt und Stiefel geschnürt… Auf geht’s!

☢☢☢☢☢

1. Entscheidung

Diese war, wie oben erwähnt, „Team Berlin“, also klickt einfach auf das betreffende Bild oben. Dort verbarrikadierte ich mich in meinem Survival-Shop, als es plötzlich hektisch gegen die Tür klopft. Soll ich abwarten, bis die Person wieder weg ist, sie töten oder gar in meinen derzeit noch sicheren Unterschlupf lassen?

☢☢☢

2. Entscheidung

Ich entschied mich dafür die Person hereinzulassen und dies führte mich hier entlang (klicke auf das untere Bild)…

© Elenor Avelle

Der Grund: die Person abchecken und wenn diese gefährlich sein sollte, kann ich dieser immer noch den Campingkocher über den Schädel ziehen.
Freigeschaltetes Item: Kompass

☢☢☢

3. Entscheidung

Die erste Entscheidung wurde getroffen und nun muss ich mich einer besonders delikaten Frage stellen und zwar: Ist in dieser Welt Platz für eine Liebelei?
Meine Antwort: Sicher nicht! Diese Antwort führte mich dann hier entlang (klicke auf das untere Bild)…

© Elenor Avelle

Der Grund: Also ehrlich, als hätte ich hier nicht schon genug Probleme. Erstmal überleben und dafür benötige ich einen klaren Kopf. Hab ja schon genug mit mir selbst zu tun. XD.
Freigeschaltetes Item: Baseballschläger / Wer braucht schon laute Knarren, wenn man sowas schwingen kann? *g*

☢☢☢

4. Entscheidung

Inzwischen kämpfe ich nun schon seit acht Jahren in dieser apokalyptischen Welt ums Überleben. Doch die Zombies sind nicht das einzige Problem.
Während ich mich lieber alleine durchkämpfe haben sich andere Überlebende zu Gruppen zusammengeschlossen. Manche davon wollen, wie ich, einfach nur ihre Ruhe und vor allem überleben. Andere hingegen haben jegliche Menschlichkeit verloren und plündern nicht nur, sondern töten andere Überlebende..einfach nur aus Spaß an der Freude (waren vermutlich schon vor der Apokalypse Arschlöcher).
Hier stößt eine Gruppe Überlebender auf eine solche gut ausgerüstete Arschloch-Gang und ich musste mich entscheiden, ob ich zur Hilfe eile oder nicht.
Ich entschied mich dafür einzugreifen und dadurch beschritt ich dann…. (klicke auf das untere Bild)

© Elenor Avelle

Der Grund: Ich habe im Grunde nichts zu verlieren und mein Gerechtigkeitssinn ist trotz dieser neuen Welt ungebrochen. Außerdem hatte ich schon immer etwas gegen Arschlöcher.
Freigeschaltetes Item: Walkie-Talkie / Ich weiß zwar nicht mit wem ich quatschen könnte, aber es schadet sicher nicht.

☢☢☢

Die Auflösung

Haben mir meine Items Glück gebracht oder wandle ich selbst als sabbernde und hungrige Kreatur durch die Stadt? Bin ich tot, weil ich mir beim Herumschwingen des Baseballschlägers selbst den Kopf eingeschlagen habe? Habe ich beim Quatschen durch das Walkie-Talkie Plünderer auf mich aufmerksam gemacht und bin selbst einer Arschloch-Gang beigetreten, um doch irgendwie zu überleben? Oder lebe ich noch und streife weiter durch diese apokalyptische Welt?

Zur Auflösung gelangt Ihr durch das Klicken auf das untere Bild, wo Ihr sehen könnt wie Ihr abgeschnitten habt:

© Elenor Avelle

Ihr werdet es nicht glauben, aber für mich bedeutet es das hier:

Das Walkie-Talkie ist deine Trophäe.
Und du hast einen Baseballschläger und einen Kompass.

Du bist ein Zombiekalypseheld. Zwar lässt du keine Nähe mehr zu, weil du den Verlust deiner Lieben nie verkraftet hast, doch dafür bist du immer zu Stelle, um anderen den Rücken zu decken. Das ist der neue Sinn in deinem Leben: Retten was übrig ist.

Haaaa, wer hätte das gedacht? Ich am allerwenigsten, da ich ja gerne mal den Löffel abgebe oder im Gefängnis lande.
Wie hättet Ihr entschieden? Wie weit seid Ihr gekommen und habt Ihr überlebt?

☢☢☢☢☢

Diese Leserunde hat nicht nur aufgrund des spannendes Buches Spaß gemacht, sondern vor allem auch weil diese Leserunde von Elenor interaktiv gestaltet wurde. Es war eine ganz eigene kleine Story neben dem Buch und trotzdem ich mich leider nicht so einbringen konnte wie ich gerne gewollt hätte, habe ich mich köstlich amüsiert.

Für das interaktive Spiel benötigt Ihr übrigens keine Vorkenntnisse und müsst das Buch nicht gelesen haben, denn Elenor hat sich dafür eine eigene tolle Story ausgedacht. Also traut Euch und tretet ein in diese Welt … und danach kauft Ihr Euch die Bücher *g*

Zur Rezension von „Gefesselt – Der Aufstand“ gelangt Ihr, wenn Ihr auf das untere Bild klickt.

© Pink Anemone

 

 

☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢☢


 

13 Kommentare zu „Interaktive Leserunde zu „Gefesselt – Der Aufstand“ von Elenor Avelle ab dem 5. Juni / mit Autorenbegleitung

  1. Oh wie cool! Es geht los!!!!
    Ich geh auf jeden Fall nach London – ich will Reynell killen 😀
    Bin gespannt, wie es den berlinern ergeht 🙂

    Liebe Grüße Anett

    Gefällt 1 Person

  2. Megacool gemacht! Ganz viel Liebe für euch für die Umsetzung und das Engagement.
    Ich muss die beiden Gefesselt Teile auch endlich mal nachholen.

    Viele liebe Grüße,
    Babsi

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Janna | KeJas-BlogBuch Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.