Historische Romane · Rezensionen

Rezension „Die letzten Tage der Nacht“ von Graham Moore ★★★★★

Spätes 19. Jahrhundert / Wer hat's erfunden?   New York, 1888. Thomas Edison hat mit seiner bahnbrechenden Erfindung der Glühbirne ein Wunder gewirkt. Die Elektrizität ist geboren, die dunklen Tage der Menschheit sind Vergangenheit. Nur eine Sache steht Edison und seinem Monopol im Weg, sein Konkurrent George Westinghouse. Zwischen den beiden Männern entbrennt ein juristischer… Weiterlesen Rezension „Die letzten Tage der Nacht“ von Graham Moore ★★★★★

Advertisements
Historische Romane · Rezensionen

Rezension „Im Frühling sterben“ von Ralf Rothmann ★★★★★

2. WK / Die letzten Kriegsmonate des 2. Weltkrieges   Im Frühling sterben ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich – »Fiete« – Caroli, zwei siebzehnjährigen Melkern aus Norddeutschland, die im Februar 1945 zwangsrekrutiert werden. Während man den einen als Fahrer in der Versorgungseinheit der Waffen-SS einsetzt, muss der andere,Fiete, an die Front. Er… Weiterlesen Rezension „Im Frühling sterben“ von Ralf Rothmann ★★★★★

Historische Romane · Rezensionen

Rezension „Am Ende dieses Jahres“ von Anja May ★★★★★

Historischer Jugendroman / Über Freundschaft, Todesangt und eine verlorene Kindheit in der Zeit des 2. WK Schlesien 1945: Uhrmacherlehrling Anton Köhler würde lieber eine Geige in der Hand halten statt eine Waffe. Doch als um Neujahr 1945 die Rote Armee seinem Heimatort immer näher rückt, wird er zusammen mit seinen Altersgenossen als Wehrmachtshelfer eingezogen und… Weiterlesen Rezension „Am Ende dieses Jahres“ von Anja May ★★★★★